Tandemfliegen

Ein Gleitschirm-Tandemflug…

… ist ein unvergessliches Erlebnis, bei dem man die Welt aus der Vogelperspektive erleben kann.  Der freie 360° Rundumblick und das Gefühl des lautlosen Schwebens machen die Faszination dieses Natursports aus.

cimg0980 phoca thumb l gopr0301

Wenn du dich zu einem Tandemflug entscheidest, startest du mit einem unserer staatlich lizenzierten Tandempiloten zu einem Panoramaflug über dem schönen Münsterland. Vorkenntnisse benötigst du keine, lediglich einige grundlegende körperliche Voraussetzungen solltest du erfüllen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (bei Minderjährigen muss ein Erziehungsberechtigter anwesend sein)
  • Du solltest in der Lage sein von einem Stuhl zu springen und ein paar Schritte zu laufen
  • Dein Körpergewicht sollte zwischen 40 Kg und 90 Kg liegen. Bitte hier unbedingt ehrliche Angaben machen, da das Abfluggewicht entscheidend für die Sicherheit beim Tandemfliegen ist (siehe auch unten). Andernfalls bitte Rücksprache mit uns halten, evtl. können wir einen leichteren Tandempiloten organisieren, so dass das Gesamtgewicht wieder passt.

Der grobe Ablauf:

Zu Beginn erhälst du eine kurze Einweisung sowie deine Ausrüstung, dann kann es auch schon losgehen. Der Start erfolgt bei uns an einer eigens dafür gebauten und zugelassenen Seilwinde, der Schrim liegt dabei zunächst hinter uns am Boden. Bei den ersten paar Schritten nach vorne steigt er hoch, füllt sich und lässt uns abheben. Am Seil werden wir  auf eine Höhe (abhängig vom Wind und Thermik) von ca. 250 Metern geschleppt. Diese Höhe ermöglicht etwa eine Flugdauer von 4-5 Minuten OHNE Thermik. Sollten wir allerdings auf einen thermischen Aufwind stoßen (was wir natürlich versuchen werden) steht uns der Himmel offen. Dann können wir in der Thermik bis zu den Wolken aufsteigen. Bei guten Bedingungen erreichen wir dabei Höhen von über 1000 Metern. Dann verlängert sich die Flugzeit auf Wunsch entsprechend, natürlich ohne Aufpreis. Eine Garantie können wir, so gerne wir würden, hierfür natürlich nicht geben.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Terminabsprache

Eine längerfristige Planung (mit Datum und Uhrzeit) ist nicht Sinnvoll, da wir meist erst ca. 2-3 Tage vorher sagen können, ob es in den nächsten Tagen Flugwetter geben wird. Bei Interesse kannst du uns natürlich gerne schon früher kontaktieren um Info´s einzuholen, etc. Ankündigungen für gutes Flugwetter, etc. gibt es hier:

/tandemahlen

Zudem organisieren wir unsere Flugtage über unser Forum. Wir kündigen das dann meistens 2-3 Tage vorher an – ebenso steht hier, ob ein Tandempilot anwesend sein wird. Wir schreiben dann auch unsere Telefonnummer dazu. Kontakt hier…

Der Flugtag

Wenn du mit uns einen konkreten Termin abgestimmt hast, beachte bitte dass die definitive Startentscheidung erst vor Ort getroffen wird. Wir empfehlen vor der Abfahrt Zuhause nochmal kurz mit uns Kontakt aufzunehmen. Wenn du eine längere Anreise hast, bitte weise uns ausdrücklich darauf hin, da wir dir eine Anreise bei vielleicht nur 50% Chance ersparen möchten.

Mitzubringen:

  • Festes Schuhwerk (optimal sind Wanderschuhe oder Bergstiefel)
  • Warme Kleidung (Im Frühjahr warme Winterjacke, Handschuhe etc., im Sommer evtl. Pulli oder Softshelljacke. Gilt auch bei warmen Temperaturen am Boden, oben kann es wirklich kalt werden)
  • Lange Hose   (Frauen bitte keine Röcke o.Ä.)
  • Generell bitte Kleidung mitbringen, die auch mal einen Grasflecken bekommen darf
  • Falls vorhanden, kann auch ein eigener Helm (z.B. Ski oder Motorradhelm) mitgebracht werden

Bitte beachten, Zeitplanung:
Zur Sicherheit den ganzen Nachmittag einplanen! Es kann sein das wir direkt starten können, es muss aber auch damit gerechnet werden, dass man evtl. eine längere Wartezeit in Kauf nehmen muss. Dass kann verschiedenste Gründe haben. Sei es weil der Wind unpassend ist, hohes Pilotenaufkommen, etc.. Feste Uhrzeiten einzuhalten ist in der Regel leider nicht möglich.

Sicherheit

Tandemfliegen kann als relativ sicher angesehen werden. Unfälle sind allgemein sehr selten. Bei uns gab es bisher keine Zwischenfälle. Auch aus den umliegenden Vereinen ist uns in dieser Richtung nichts bekannt.
Dennoch birgt jeder Flugsport ein gewisses Risiko. Das liegt in der Natur der Sache und soll hier nicht unerwähnt bleiben. Daher musst du mir vor dem Flug ein Formular ausfüllen, das die Haftung berenzt und in welchem du bestätigst, physisch und psychisch in der Lage zu sein, den Flug anzutreten.

Um unser Riskiko so gering wie möglich zu halten und einen sicheren Start sowieLandung eine sichere Landung durchzuführen, brauchen wir einen leichten Wind von vorne. Zu starker und/oder Seitenwind sind ungünstig, optimale Windrichtungen für unser Gelände sind Ost oder West. Mit anderen Worten: Für einen Tandemstart brauchen wir perfekte Bedingungen, da z.B. Stolpern bei Start oder Landung mit etwas Pech zu Verletzungen führen kann (Umknicken etc). Das kann im Einzelfall bedeuten, dass die Soloschirme noch ihren Spaß haben, wir aber mit Passagier nicht mehr sicher in die Luft kommen. In diesem Fall werden wir den Flug verschieben und einen neuen Termin ausmachen.

Kosten

40€ (Selbstkostenbeitrag)